Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Das Geistige ist für mich fundamental, und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass es keine Materie gibt, sondern nur Geist.
- Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker

 

Bislang galt es in den Naturwissenschaften als unwissenschaftlich von Bewusstsein oder Geist zu sprechen. Und nach wie vor schließen die meisten Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Geist und Materie aus.

Es gibt aber auch Wissenschaftler, die behaupten, dass unsere Realität - also unsere Welt, in der wir leben - eine Illusion sei. Diese Website soll zeigen, warum Wissenschaftler zu dieser Annahme kommen.

Doch Vorsicht! Sollten Sie sich auf die Ansichten dieser Wissenschaftler einlassen, dann könnte sich Ihr Weltbild grundlegend verändern.

Diese Website soll auf das Fundament der Wissenschaft aufgebaut werden. Das ist jedoch nicht ganz so einfach. Denn in den Grenzbereichen der Wissenschaft, also in den Bereichen, wo sich die Wissenschaftler noch nicht einig sind, warum etwas so ist, wie es ist, befindet sich immer Platz für Interpretation und Philosophie.

 

 

Kosmische Hintergrundstrahlung zeigt, dass unser Universum ein Hologramm ist

Astrophysiker der Universität von Waterloo, der Universität von Southampton, INFN Lecce, und der Universität von Salento kommen zu diesem Schluss. Die ausgewerteten Daten der kosmischen Hintergrundstrahlung zeigen, dass unser Universum - zumindest in seiner Anfangszeit - aus nur zwei Raumdimensionen und einer Zeitdimension bestand.

mehr...

Ist Gravitation eine Illusion?

Physiker an der Universität Amsterdam entdecken Zusammenhang zwischen Gravitation und Entropie. Diese Entdeckung gibt der Hypothese des Holographischen Universums neuen Auftrieb.

mehr...

Warum der Materialismus falsch ist

Der Elimintavismus – eine extreme Form des Materialismus – bezweifelt sogar die Existenz mentaler Zustände. Sie lehnen tatsächlich auch Qualia ab, was letztlich bedeutet, dass es ein Erleben der Welt nicht gäbe. Ist die vom Materialismus geprägte Wissenschaft wahnsinnig geworden?

mehr...

Siebzehnte Isaac Asimov Debatte in New York

Zum siebzehnten mal trafen sich am 5. April Wissenschaftler aus aller Welt zur jährlichen Isaac Asimov Debatte. Gastgeber war dieses Jahr der Direktor des Hayden Planetariums in New York, Neil deGrasse Tyson. Eingeladen waren u.a. Max Tegmark, Zohreh Davoudi, James Gates, Lisa Randall und David Chalmers. Alles angesehene Wissenschaftler, die in Wissenschaftskreisen einen guten Ruf genießen.

Das diesjährige Thema war die Frage: Ist unser Universum eine Computersimulation?

mehr...

Schrödingers Katze wird Wirklichkeit

Physiker an der Stanford University bringen makroskopisches Objekt in Superposition. Durch dieses Experiment bekommt die Hypothese des Multiversums weiteren Aufschwung. Es stellt ein deutliches Indiz dar, dass es Parallelwelten gibt.

mehr...

Was ist neu?

Seit März 2016 erscheint Holoversum.org im neuen Gewand. Das Design und die Texte wurden überarbeitet. Hier eine kleiner Überblick, was alles geändert wurde.

 

mehr...

Holometer bislang erfolglos

Das Holometer-Experiment, mit welchem der Physiker Craig Hogan die holographische Natur unseres Universums beweisen wollte, konnte keine Beweise finden.

mehr...

Leben wir in einem Hologramm?

Physiker an der Technischen Universität Wien halten es für möglich, dass es sich bei unserem Universum um ein Hologramm handeln könnte. So lautet eine Pressemitteilung vom 27.04.2015.

mehr...

Der Gravitationslinseneffekt

Der Gravitationslinseneffekt ist ein Phänomen aus der Astronomie. Hierbei wird das Licht eines kosmischen Objekts durch die Gravitation eines weiteren schweren Körpers gekrümmt. Es kann vorkommen, dass Lichtwellen auf diese Weise zwei Pfade gleichzeitig gehen.

mehr...

Wie funktioniert Wahrnehmung und was ist Wirklichkeit?

Wenn in einem Wald ein Baum umfällt, aber es ist niemand da, der das wahrnimmt: Macht der Baum dann trotzdem ein Geräusch?
Nehmen wir die Welt so wahr, wie sie ist? Oder täuscht unser Bewusstsein eine Scheinrealität vor? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Buch „Rosenrot“ von Christian Zippel, welches vom Physiker Harald Lesch empfohlen wird. Um die Antwort gleich vorwegzunehmen: Wir wissen es nicht!
 

mehr...

17 Artikel (2 Seiten, 10 Artikel pro Seite)