Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Enzyklopädie


Anton Zeilinger


Anton Zeilinger ist am 20.05.1945 in Ried am Innkreis geboren. Er ist Professor für Quantenphysik an der Universität Wien. Für seine erfolgreichen Teleportationsversuche genießt Zeilinger ein weltweites Ansehen. Anton Zeilinger ist kein Anhänger des Konstruktivismus. Der Konstruktivismus geht davon aus, dass ein Gegenstand durch den Beobachter während des Akts der Beobachtung konstruiert wird. Dennoch behauptet Zeilinger, dass wir in dieser Welt keine passive Rolle spielen. Für Zeilinger ist "Information" der Schlüssel zur Klärung offener Fragen in der Quantenmechanik. Das Physikerteam um Anton Zeilinger arbeitet an Experimenten, welche nahelegen, dass die Realität nicht unabhängig von der Beobachtung existiert.

....Es stellt sich letztlich heraus, dass Information ein wesentlicher Grundbaustein der Welt ist. Wir müssen uns wohl von dem naiven Realismus, nach dem die Welt an sich existiert, ohne unser Zutun und unabhängig von unserer Beobachtung, irgendwann verabschieden.

- Anton Zeilinger

Für Zeilinger sind Information und Wirklichkeit zwei Seiten einer Medaille.

Videos, in welchen Zeilinger mitwirkt:
Quantenmechanik, EPR-Phänomen

Information = Wirklichkeit

Buchempfehlung:

Einsteins Schleier

Siehe auch:
[ Konstruktivismus ] [ Information ]






Zurück ]

Holographisches Universum

Copyright © Holoversum - (865 Aufrufe)