Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Enzyklopädie


Heinz von Foerster


Heinz von Foerster (1911-2002) war ein angesehener Physiker und Professor für Biophysik. Er war ein Vertreter des Konstruktivismus. In seinem Buch "Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" legt Heinz von Foerster in einem Interview nahe, dass es keine vom Beobachter unabhängige Realität gibt. Der Beobachter kreiert die Welt, indem er sie betrachtet.
Heinz von Foerster distanziert sich vom Solipsismus. Jedoch war er der Ansicht, wie auch schon Erwin Schrödinger, dass sich alles nur in unserem Bewusstsein abspielt.

Siehe auch:
[ Bewusstsein ] [ Konstruktivismus ]






Zurück ]

Holographisches Universum

Copyright © Holoversum - (844 Aufrufe)