Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Enzyklopädie


Schwarzes Loch


Ein Schwarzes Loch ist ein Stern, welcher nach seinem Kollaps über eine so dichte Masse verfügt, dass seine Schwerkraft nichts mehr entkommen lässt - nichteinmal das Licht.

Bislang glaubte man, dass nichts mehr einem Schwarzen Loch entkommen kann. Es ist jedoch ein physikalisches Grundprinzip, dass Informationen erhalten bleiben müssen. Wenn Objekte in ein Schwarzes Loch stürzen, dann stellte es bislang ein Problem dar, dass man über diese Objekte keine Information mehr erlangen konnte.

Jüngste Forschungen führten nun zu der Erkenntnis, dass Informationen über das Innere eines Schwarzen Lochs am Ereignishorizont abgelesen werden können. Daraus entwickelten Physiker das Holographische Prinzip, wonach sich alle Informationen eines Raumes auf seiner 2D-Oberfläche kodieren lassen.

Es stellt sich daraus die Frage, ob unser gesamtes Universum eine holographische Illusion sein könnte. Mit diesem Thema beschäftigt sich diese Website.

Siehe auch:
[ Information ]






Zurück ]

Holographisches Universum

Copyright © Holoversum - (690 Aufrufe)